Manchmal ist man doch vergleichsweise froh, wenn man nicht das Geld hat, um alles sofort zu erwerben, was man so haben möchte ;-)

Warum? Weil ich vor wenigen Wochen noch mit dem Gedanken gespielt hatte, mir eine Canon 5D zu holen. Ich habe das Geld dazu zwar immer noch nicht zusammen, aber ich weiss jetzt, daß es die Nachfolgerin werden wird :razz:

Man sagt ja oft, daß irgendwie immer mit Wasser gekocht wird. Ok. Aber die Gewürze sind ja beim Kochen gemeinhin auch recht wichtig. Und was Canon hier wohl zusammengerührt hat… WHOA! Ich bin offiziell und nachhaltig begeistert!

Nur mal so ein paar Eckdaten:

  • 21,1 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor
  • DIGIC 4-Prozessor
  • ISO-Bereich bis zu 6400 (“erweiterbar” bis 25.600)
  • Aufzeichnung von Full-HD-Videos (1080, 30 B/s)
  • 3,0-Zoll VGA-LCD mit Live-View-Modus
  • Bis zu 3,9 B/s (JPEG)
  • 9-Punkt-Autofokus + 6 AF-Hilfsfelder
  • Gehäuse aus Magnesiumlegierung mit diversen Dichtungen
  • Verschlusslebenszeit: 150.000 Auslösungen
  • Sensor-Selbstreinigung (endlich …)

Im Netz überschlagen sich die Meldungen bereits in jedweder Hinsicht. Das gute Stück wirkt auf manche wohl recht polarisierend ;-) . Ansonsten: Bei Digital Photography Review gibt’s schon mal ein paar Vorabinfos. Und bei Vincent Laforet schlägt eine Begeisterung durch, die schon fast körperlich spürbar ist. Wie gesagt, ich bin offiziell und nachhaltig begeistert!