… ausser
schlafen, trinken, atmen und ficken
und nach meinen selbstgeschriebenen regeln ticken
Ich muss gar nichts ausser
schlafen, trinken, atmen und ficken
und gelegentlich um vier uhr früh n burger verdrücken
Ich muss gar nichts ausser
schlafen, trinken, atmen und ficken
und nach meinen selbstgeschriebenen regeln ticken
Ich muss gar nichts ausser
schlafen, trinken, atmen und ficken
und so pünktlich wie es geht meine steuer abschicken

(Großstadtgeflüster)

Es gibt Tage, an denen bekommt der Gedanke hinter diesem Songtext einen sehr ansprechenden verlockenden Charakter. Heute ist solch ein Tag.

Ich glaub’, ich brauch Urlaub :?